Standort wählen
|
Donnerstag, 12. Januar 2023

PEUGEOT 408 gewinnt “WOW Car of the Year” Award

PEUGEOT ist mit seinem neuesten Modell, dem neuen PEUGEOT 408, der Gewinner des diesjährigen „WOW Car of the Year“ Awards in der Kategorie SUV. Carwow, das Online-Vergleichsportal für Neuwagen, vergab dieses Jahr erstmals diesen Award. Aus insgesamt 55 Fahrzeugen, die im Jahr 2022 auf den Markt gekommen sind, konnte der PEUGEOT 408 das Experten-Team überzeugen. Geachtet wurde vor allem auf Antrieb, Design, Interieur, Praxistauglichkeit und Preis.

Peugeot 408 WOW Car of the Year

Der neue PEUGEOT 408 wurde anhand einer fachkundigen Beurteilung zum Sieger in den Kriterien „Antrieb, Reichweite und Ladedauer“ für E-Autos, „Antrieb und Verbrauch“ für Verbrenner, „Interieur, Infotainment und Ausstattung”, „Platz und Praxistauglichkeit”, „Design” sowie „Preis-Leistungs-Verhältnis".

Der PEUGEOT 408 konnte das Rennen mit 84 von maximal 100 Punkten für sich entscheiden, wobei die Kriterien teils unterschiedliche Gewichtungen aufwiesen. Die Maximalpunktzahl erreichte der neue Fastback beim Design.

Das Außendesign des neuen PEUGEOT 408 zeichnet sich durch eine markante Linienführung aus, die vor allem am Heck, am Dachabschluss, am Kofferraumdeckel und an der Basis der Kotflügel auffällt und scharfe Facetten schafft, die mit dem Licht spielen.

Auch im Hinblick auf „Interieur, Infotainment und Ausstattung“ bewegte sich der PEUGEOT 408 nahe an der Gesamtpunktzahl. An Bord des PEUGEOT 408 sorgt ein umfassendes Angebot von bis zu 30 Fahrassistenzsystemen der neuesten Generation für mehr Sicherheit und Leichtigkeit beim Fahren, Manövrieren und Reisen, darunter der Toterwinkelassistent oder eine Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht. Die neueste Generation des PEUGEOT i-Cockpit® mit dem Infotainmentsystem i-Connect® verbindet Konnektivität mit Komfort.

Der auf hohe Effizienz ausgelegte PEUGEOT 408 kann mit schadstoffarmen Benzinmotoren sowie mit Plug-In Hybridantrieben ausgestattet werden. Eine vollelektrische Version wird folgen.

Philipp Sayler von Amende, CEO und Co-Founder von Carwow Deutschland: „Wir freuen uns, zum ersten Mal in der deutschen Carwow-Geschichte die WOW Car of the Year Awards zu vergeben. Diese Preisverleihung ermöglicht uns nicht nur einen willkommenen Rückblick auf das vorangegangene Jahr, sondern gibt uns die Chance, die Fahrzeuge zu zelebrieren und auszuzeichnen, die mit ihren Innovationen Kundinnen und Kunden begeistert sowie die Autoindustrie bereichert haben.“

Weitere Informationen unter: https://www.carwow.de/

Weitere Informationen zum neuen PEUGEOT 408 finden Interessierte bei den teilnehmenden PEUGEOT Partnern und unter: https://www.peugeot.de/modelle/408-fastback.html

 

Über carwow

Seit 2013 ist carwow, das Neuwagen-Vergleichsportal, in Großbritannien erfolgreich am Markt. 2016 schloss sich Philipp Sayler von Amende den Gründer:innen der carwow ltd. an, um gemeinsam die carwow GmbH zu gründen. Das Ziel war es, die größten Probleme beim Neuwagenkauf für Autokäufer:innen und Händler:innen auch in Deutschland zu lösen. Seither ist carwow schnell gewachsen, hat starke Kooperationen mit Händler:innen und Automarken aufgebaut und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter:innen in drei Märkten, davon 80 in Deutschland.
 

(1)
Bei den angegebenen CO2- und Verbrauchswerten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden. Diese Werte werden gerade überprüft. Wir bemühen uns, den Vorgang schnellstmöglich aufzuklären und werden die Werte, falls erforderlich, in Abstimmung mit den zuständigen Behörden korrigieren.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Verbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Zwischenverkauf, Änderungen und Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten. Die Beschreibungen der Fahrzeuge dienen der allgemeinen Identifizierung des Angebots und stellt keine Gewährleistung im kaufrechtlichen Sinne dar. Ausschlaggebend ist ausdrücklich die Beschreibung gemäß Kaufvertrag.

Elektro:
Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

Hybrid-Modelle:
Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.

Wasserstoff:
Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben zu Wasserstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO2-Emissionen wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Wasserstoffverbrauch und der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.