Der Volkswagen Sharan

Positive Erscheinung.

Der Sharan Beach macht nicht nur am Strand eine gute Figur. Sein Erkennungsmerkmal: „Crimson Red Metallic“, ein sattes Karminrot, das Blicke auf sich zieht. Dazu noch „Beach“-Badges auf den vorderen Kotflügeln, eine silberne Dachreling und die 16-Zoll-Felge „Jakarta“ – und sein sportliches Outfit ist komplett.

Fehlt nur die Hängematte.

Das Strandleben ist voller Action, aber auch entspannt – die besondere Ausstattung des Sharan Beach wird beiden Aspekten gerecht. So sind die Sitzmittelbahnen aus dem Stoff „Stripes“ an die Wagenfarbe „Crimson Red“ angepasst. Und auch die Nähte an den Sitzen, am Lenkrad und an der Schalthebelmanschette erscheinen in diesem lebendigen, warmen Farbton. Der Schriftzug „Beach“ auf den Einstiegsleisten und im Dekor auf der Beifahrerseite unterstreicht diese heitere Stimmung.

Den Komfort-Aspekt bedient der Sharan Beach mit Multifunktions-Lederlenkrad, Klimaanlage „Climatronic“ und Sitzen mit optionaler Massagefunktion. Auch wenn die Fahrt etwas länger dauert, so ausgestattet, heißt es gern: Auf zum Strand!

Unterstützung ab Werk.

Sowohl der Sharan Ocean als auch der Sharan Beach überzeugen mit ihren Assistenzsystemen, die Sie ohne Aufpreis erhalten. Beispielsweise entlastet Sie die automatische Distanzregelung ACC, denn im Rahmen der Grenzen des Systems kann automatisch ein vorgegebener Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug eingehalten werden. Dabei behalten Sie jederzeit die Kontrolle – ein leichter Druck aufs Gas- oder Bremspedal genügt, um die automatische Distanzkontrolle zu deaktivieren.

Der „Blind Spot“-Sensor warnt Sie mittels eines kleinen Symbols im Seitenspiegel, sobald sich Fahrzeuge im toten Winkel befinden und erleichtert so den Spurwechsel.

Mit dem Parklenkassistenten „Park Assist“ gelingt das Einparken fast wie von selbst. Im Vorbeifahren erfasst und misst das System geeignete Parklücken und lenkt den Sharan im Rahmen der Grenzen des Systems sogar in knapp bemessene Lücken – und auch wieder heraus. Der Fahrer bedient nur Kupplung, Gas und Bremse.

Freiraum zum Mitnehmen.

Ob als Umzugshelfer oder nach einem Beutezug durchs Shoppingcenter – wenn Sie mit dem Sharan mal etwas mehr oder auch Sperriges transportieren möchten: Im Handumdrehen lassen sich dank der serienmäßigen Umklappfunktion „EasyFold“ die Sitze der zweiten und der optionalen dritten Sitzreihe mit einem Handgriff zu einer großen ebenen Ladefläche umklappen.

 

Bilder Volkswagen Sharan

Ihre Ansprechpartner

Karsten Steinmetz
Verkauf Neuwagen
06861 9911 0
Bernd Johannes
Verkauf Neuwagen
06861 9911 0

Jetzt Probefahrt vereinbaren

Quelle:Volkswagen

Kraftstoffverbrauch Sharan, l/100km kombiniert 6,6-5; CO2-Emission 155-130; Effizienzklasse C-A**

Abbildungen zeigen Sonderausstattung.

**Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Top