Fahrzeug Pflege – Bremsflüssigkeit

30. Juni, 2017 | 14:21
Fahrzeug Pflege – Bremsflüssigkeit<< Zurück
1 Sterne Bewertung2 Sterne Bewertung3 Sterne Bewertung4 Sterne BewertungBeste Bewertung Bewertung (#1 - ∅:4,00 / 5)

Unfallrisiko: Bremsflüssigkeit regelmäßig wechseln

Autobesitzer sollten ihr Fahrzeug immer wieder warten. Sonst steigt das Unfallrisiko. Dieses besteht vor allem dann, wenn man nur selten die Bremsflüssigkeit wechselt.

Autobesitzer sollten alle zwei Jahre die Bremsflüssigkeit wechseln.

Die Bremsflüssigkeit im Auto sollte grundsätzlich eine Fachwerkstatt nach Herstellerangaben regelmäßig wechseln. Darauf weist der Tüv Süd hin. Meistens ist das alle zwei Jahre fällig. Wird sie zu alt, droht im schlimmsten Fall ein Bremsversagen.

Bei hoher Bremsbelastung – etwa bei sportiven Fahrern, im Gebirge oder bei vielen Anhängerfahrten – rät die Prüforganisation, sie schon früher auf ihren Wassergehalt prüfen zu lassen. Denn die Bremsflüssigkeit zieht Wasser aus der Luft an. Eine neue Bremsflüssigkeit hat etwa 0,05 Prozent Wasseranteil und einen Siedepunkt von bis zu 260 Grad Celsius. Je älter sie wird, desto mehr Wasser nimmt sie auf. Im Alter von etwa zwei Jahren könne der Anteil laut Prüforganisation bereits bei 3 Prozent liegen. Das könne den Siedepunkt je nach Produkt auf nur 140 Grad herabsetzen. Der Wassergehalt lasse sich nicht mit bloßem Auge erkennen.

Siedet bei starker Belastung die Flüssigkeit, entstehen Dampfblasen, die den nötigen Druckaufbau im Bremssystem verhindern – der Fahrer tritt ins Leere.

 

Foto: David Ebener/dpa
München (dpa/tmn)
KFZ-Ratgeber / Auto-Ratgeber von Heisel am Kreisel,
Autohaus Heisel – Neu- und Gebrauchtwagen,
von Toyota, Lexus, Volkswagen, Peugeot, Hyundai.
KFZ-Werkstatt und Autowerkstatt.

------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle: Heisel am Kreisel
Artikel-Shortlink: www.heisel.de/kfz-ratgeber-fahrzeug-pflege/
Autor: Ihr Partner rund um Toyota, Lexus, Peugeot und Volkswagen
Veröffentlichung: 30. Juni 2017
Ressorts: KFZ-Ratgeber
Lizenz: CreativeCommons Lizenz [Version 3.0 Deutschland]: Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitung

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf nur zu privaten Zwecken weiterverwertet werden. Jede andere Verwendung bedarf der schriftlichen Genehmigung des Autors. Für Leserbriefe nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion unterhalb des Online-Artikels; für anderweitige Rückfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.




Artikel kommentieren!

Autohaus Heisel am Kreisel - Sommerreifen